Johannes Philipp Backhaus

Musiker & Pädagoge

Trommelkurse
Chorleitung
Klavier, Gitarre, Percussion

Johannes Philipp Backhaus Gitarrenunterricht Klavierunterricht Trommel Percussion

Das sagen meine Schüler über mich

Hallo!


Ich bin Johannes Backhaus, leidenschaftlicher Musiker, Trommler und Lehrer. Meine Hochschulausbildung in Schulmusik, meine Erfahrung als Musiklehrer an allgemeinbildenden Schulen, meine einfühlsame Art sowie mein klarer Blick für die Bedürfnissse und Fähigkeiten meiner Schülerinnen und Schüler zeichnen meine Arbeit aus. Viele haben bei mir ihre Freude am Musizieren entdeckt oder wiedergefunden - egal für wie "unmusikalisch" sie sich vorher gehalten haben.

Auf dieser Seite findest Du Informationen über mich. Viel Spaß beim Stöbern und wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne bei mir.

Musikalische Partner

Sundaram

Created with Sketch.

Ein Wegbereiter des Mantra-Yoga in Deutschland.

> Zur Website

camino mundo

Created with Sketch.

Die sehr tanzbare Live-Weltmusik-Band hat sich in letzter Zeit auf Live-Waves spezialisiert - und sich einige Trommler an Bord geholt, die ordentlich einheizen!

> Zur Website

lisa Siddhi

Created with Sketch.

Eine musikalische, vielseitig begabte Frau, die bei weitem nicht nur Mantra-Abende voller Atmosphäre anbietet!

> Zur Website

aleah gandharvika

Created with Sketch.

Die Musikerin hat sich unter dem Namen "Lovekeys" einen Namen in der Mantra-Szene gemacht. Seit 2023 darf ich Teil ihrer Band sein!

> Zur Website

Ashika

Created with Sketch.

Ein Konzert mit Ashika ist viel mehr als Musik, sie lädt dich mit ihrer Seelenstimme in Räume jenseits des Greifbaren ein - willkommen in einer Welt des Klanges, der Schönheit und der seelischen Tiefe. Ashika begleitet dich in persönlichen Vocal Coachings einfühlsam auf dem Weg zu deiner Seelenstimme.

> Zur Website

Sarah Rieker

Created with Sketch.

Das Interesse der Sängerin, TaKeTiNa-Lehrerin und Chorleiterin gilt erdigen Beats, Trommeln, Circle Songs - und ihre Liebe gilt Afrika.

> Zur Website

Bhaktisouls

Created with Sketch.

Larissa und Peter zählen zu meinen engen Freunden und haben mich in die Mantra-Szene "eingeführt". Sie bieten Kakaozeremonien, Ecstatic Dances, Mantra-Abende, Yoga, Singkreise und vieles mehr!

> Zur Website

geschäftliche Partner

steps personal- und organisationsentwicklung, monika kettler (Stuttgart)

Created with Sketch.

Monika Kettler - Kommunikationstrainerin und Inhaberin von STEPS Personal- und Organisationsentwicklung in Stuttgart. Wir bieten gemeinsam das Seminar Teamentwicklung mit Musik an.

> Zur Website

"oPEN lOFT" IM kÜBLER-aREAL, sINA mUNZ-laYER (sCHORNDORF)

Created with Sketch.

In dem 76 m² großen, lichtdurchfluteten Mehrzweck-Übungsraum findet mein Trommelkurs "Johnny's Drums Schorndorf" statt. Inhaberin Sina Munz-Layer ist eine sehr sympathische Vermieterin und der Raum hat eine tolle Atmosphäre. Außerdem stören wir niemanden außenherum, weil er mitten im Gewerbegebiet liegt :)

> Zur Website

Mein musikalischer Werdegang

Created with Sketch.

Schule und Studium


Ich bin Absolvent der Musikhochschule Stuttgart im Fach Schulmusik (Gymnasiallehramt) mit Hauptfach Klavier und Leistungsfach Gesang.

in meiner Schulzeit durfte ich durch meinen Musiklehrer viele wunderbare musikalische Erfahrungen machen und lange Jahre in Chor und Bigband eine tragende Rolle spielen.

Nach einiger Zeit im Ausland begann ich das Studium der Schulmusik zunächst in Trossingen und wechselte dann nach Stuttgart. Hier verbrachte ich den größten Teil meiner Ausbildung, die zwar grundsätzlich klassisch orientiert ist, sich aber immer mehr in Richtung Jazz/Pop geöffnet hat. Im Herzen war und blieb ich immer "Popper", bin aber heute sehr dankbar für die fundierte und vielseitige Ausbildung als Schulmusiker.

Ergänzend zum Schulmusik-Studium belegte ich einen Master-Studiengang in Musikwissenschaft, ebenfalls in Stuttgart, mit dem Schwerpunkt auf Pop-Analyse und Filmmusik.

Ich absolvierte das Referendariat (2. Staatsexamen) in Waiblingen und arbeitete danach für zwei Jahre als Musik- und Spanischlehrer an einer Gemeinschaftsschule in Bad Cannstatt. Jedoch war ich schon seit meiner eigenen Schulzeit der Auffassung von "Schule", die aktuell gelebt wird, sehr skeptisch gegenübergestanden, und obwohl meiner Verbeamtung auf Lebenszeit nichts mehr im Wege stand, verabschiedete ich mich 2019  vom "goldenen Käfig" zugunsten eines Daseins als freiberuflicher Musiker, Chorleiter, Workshopdozent und Lehrer.

Musikalische Vielseitigkeit

Während des Studiums begann ich Laienchöre in Stuttgart und Umgebung zu leiten. Heute leite ich den Pop-Chor "Vocal-X" in Waiblingen sowie den Chor des Forum 3 "Chorum" in Stuttgart und vertrete bzw. assistiere als Korrepetitor, Konzertbegleitung am Klavier oder für Registerproben bei Chören v.a. im südlichen Rems-Murr-Kreis, wo ich heute beheimatet bin.

Seit Anfang 2022 habe ich meine heimliche Leidenschaft, das Trommeln und Grooven, zum Mittelpunkt meines Schaffens gemacht und bin nun als Percussionist und Rhythmusworkshopleiter in verschiedenen Formationen zwischen Stuttgart, Schwäbisch Gmünd und Remstal und auch deutschlandweit tätig und habe irren Spaß dabei!

Wer meine musikalischen Partner betrachtet, sieht, dass ich der yogischen Kultur nahestehe. Ich bin zwar selbst kein Yoga-Praktizierender, viele meiner Freunde sind aber Yoga-Lehrerinnen und -Lehrer und Menschen, die auf einem inneren Weg sind. 2021 durfte ich auf Ashikas fünftem Album "Zu den Wurzeln zurück" die Percussion beisteuern. Seit 2022 darf ich Sundaram als Perkussionist und Workshop-Leiter in seiner musikalisch-pädagogischen Arbeit begleiten und lerne menschlich und musikalisch sehr viel dabei. Seit 2023 bin ich Bandmitglied bei Aleah Gandharvika, die in der "Yoga-Szene" schon sehr bekannt ist. Mit Camino Mundo, eine bunte Weltmusik-Band aus dem Raum Stuttgart-Schwäbisch Gmünd, trommle ich leidenschaftlich gerne und gestalte live gespielte Tanz-Waves mit. Die neueste Stoßrichtung sind Ecstatic Dances, live begleitet an der Trommel und Percussion. Hier suche ich gerade Kooperationspartner!

Warum ich Musik unterrichte

Created with Sketch.

Musikalische Fähigkeiten vertiefen und verfeinern unser Weltwissen und Weltverständnis, weil sie so natürlich und grundmenschlich wie unsere Sprache selbst sind. Leider sind sie im Laufe unserer kulturellen Entwicklung ein wenig verschütt gegangen. Wir haben das Singen, Tanzen und Trommeln an Institutionen wie Musicalhäuser, Staatstheater und Casting Shows abgegeben. Hinzu kommt eine tiefe Verunsicherung bezüglich der eigenen musikalischen Fähigkeiten, weil und ein rabiater Musikpädagoge oder die eigene Familie irgendwann gesagt haben, wir können nicht singen. Sehr schade und praktisch immer Unsinn!

Musikalische Fähigkeiten sind zutiefst mit anderen Qualitäten und Ressourcen verwoben, wie Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit, Koordination, Fokus, Ausdauer, aber auch innere Tiefe, Sensibilität, Sinn für Schönheit, emotionale Ausgeglichenheit, Ausdrucksfähigkeit und das Vermögen, Freude zu empfinden.

Musikalische Arbeit führt notwendigerweise über den Körper und stellt so eine Möglichkeit dar, uns wieder als mehr als nur als arbeitende Gehirne zu erleben. Zu dieser körperlich-musikalischen Re-Alphabetisierung möchte ich beitragen. 

Gestalttherapie und Heldenreise

Created with Sketch.

Nachdem ich im Jahr 2016 an einer Heldenreise (nach Paul Rebillot) teilgenommen hatte, wurde ich auf Gestalttherapie als Methode aufmerksam.

2018-2020 absolvierte ich eine dreijährige Ausbildung zum Gestalttherapeuten nach Fritz Perls - Achtung, nicht GestaltUNGStherapie, sondern Gestalt, eine prozess- und erlebensorientierte Form der gesprächsbasierten Psychotherapie.

Ich arbeite zwar nicht als Therapeut, dennoch kommt mir die Gestalt-Ausbildung zugute, weil ich eine bestimmte Form der Offenheit und Bewusstheit im zwischenmenschlichen Kontakt eingeübt habe, die mir hilft, meine Schüler mit ihren Bedürfnissen im Hier und Jetzt wahrzunehmen und das in den Unterricht einfließen zu lassen.

Musik ist...

...eine elementare menschliche Erfahrung und Fähigkeit. Wenn Du durch meine Türe trittst, kannst Du Dich getrost von allen Zweifeln bezüglich Deiner Musikalität verabschieden - ich weiß, dass jeder Mensch musikalisch ist. Vergiss erstmal all die Bilder von der großen Bühne, vom "musikalischen Olymp", von Perfektion und Leistungszwang, und lass Dich fallen in einen musikalischen Raum, wo alles sein darf.

Musik ist für mich eine ganzheitliche, körperliche Erfahrung und eine lebendige, atmende Aktivität. Daher auch meine Multiinstrumentalität - ich will gezielt kein Spezialist sein, der nur seine Fingerübungen macht, sondern mich dem Phänomen Musik immer wieder neu von ganz verschiedenen Seiten nähern. Mit diesen vielen unterschiedlichen Perspektiven helfe ich Dir auf Deinem musikalischen Weg.


Johannes Philipp Backhaus Trommel